Wildwasserpark Bannwil

Das Jahrhundertprojekt im Schweizer Kanusport
Wieso ein Wildwasserpark in der Schweiz?
In Bannwil entsteht der erste Wildwasserpark der Schweiz.
Damit wird ein einzigartiger Freizeit- und Erholungsraum für die breite Bevölkerung zur Steigerung der Lebensqualität im Oberaargau geschaffen.

Gleichzeitig bietet die geplante Weltklasse-Infrastruktur optimale Rahmenbedingungen, Kinder und Jugendliche für Wildwasser zu faszinieren und die Wildwasser-Kanudisziplinen auf olympischem Niveau zu entwickeln.

Der Park dient auch der Wissenschaft und wird zum einzigartigen Forschungs- und Kompetenzzentrum für Strömungslehre. Gleichzeitig kann die schweizweit einzigartige Anlage ganzjährig für die Ausbildung der Schweizer Rettungskräfte im Wasser genutzt werden.

Der Wildwasserpark sensibilisiert die Besucherinnen und Besucher mit der neu geschaffenen Wasser Welt für die Wichtigkeit des Lebensraums Wasser und wird ein einmaliger Erlebnisort für die ganze Familien.
Ein Wildwasserpark für die Schweiz
Was spricht für dieses Projekt?
  • Qualität
    Höchste Standards für ein einzigartiges Wildwassererlebnis
  • Angebote
    Ein attraktives Freizeit- und Erholungsprogramm für die gesamte Bevölkerung
  • Lage
    Gut erreichbarer Standort mitten in der Schweiz
  • Nachhaltigkeit 
    Die ökologischste Wildwasserstrecke der Welt
  • Forschung
    Das Kompetenzzentrum für Forschung und
    die Ausbildung von Rettungskräften
Unsere Ziele
Steigerung Lebensqualität
Der Wildwasserpark leistet als Erholungsraum einen substantiellen Beitrag zur Lebensqualität der lokalen Bevölkerung im Oberaargau und wird zur beliebtesten und attraktivsten Freizeitaktivität im Mittelland.

Sensibilisierung Ökologie
Der Wildwasserpark soll als nachhaltigste und ökologischste Wildwasseranlage das Bewusstsein und Verständnis der breiten Bevölkerung für den Lebensraum „Wasser“ und das Thema Wasserkraft verbessern.

Jugendförderung
Der Wildwasserpark schafft einen sicheren und einfachen Zugang für Kinder und Jugendliche zum Wildwassersport und leistet einen relevanten Beitrag zur Gesundheits-und Bewegungsförderung. Künftig sollen dank der Strahlkraft des Parks 4% der Schweizer Bevölkerung regelmässig Kanusport betreiben.

Sportförderung
Der Wildwasserpark wird zum modernsten Leistungszentrum der Welt, wo regelmässig internationale Sportgrossanlässe stattfinden können. Die optimale Infrastruktur befähigt die Schweizer Athlet*innen, bis 2036 in den olympischen Wildwasserdisziplinen zu den besten fünf Nationen in Europa zu zählen und regelmässig Olympiamedaillen zu gewinnen.

Wildwasserpark Bannwil
Kontakt: info@wildwasserpark.ch

Bankverbindung:
Berner Kantonalbank
IBAN: CH81 0079 0016 6024 0965 6
Die Wasserwelten

Wasser Erlebnisse


Dank einer Surfwelle, einer einfachen Übungsstrecke und der modernsten Wildwasserstrecke mit Olympia-Standard der Welt, kann der Park vielseitig genutzt werden. Erstmals in der Schweiz erhalten alle Alters- und Leistungsstufen, von Anfänger:in bis Profisportler:in ganzjährig einen sicheren Zugang zum Wildwasser.


Die Anlage eignet sich optimal für Gruppen- und Firmenveranstaltungen und die Besucher:innen können mit Riverrafting, Stand-Up-Paddeln, Surfen, Kajak und Wildwasserschwimmen alle möglichen Wildwassersportarten in einem sicheren Umfeld ausüben.

Wasser Leistungszentrum


In Bannwil entsteht ein modernes nationales Leistungszentrum für Wildwasserdisziplinen mit einer Weltklasse-Infrastruktur und der ersten Wildwasserstrecke mit Olympia-Standard in der Schweiz.


Das Leistungszentrum als künftige Trainingsbasis des Nationalteams wird zu einem attraktiven Austragungsort für nationale und internationale Sportanlässe auf höchstem Niveau.

Regionale, nationale und internationale Spitzenathlet:innen erhalten optimale Trainingsbedingungen auf und neben dem Wasser.

Wasser Welt


Der Wildwasserpark mit seinem natürlich gestalteten Wasserlauf, den ins Gelände eingebetteten Tribünen, Picknick- und Spielplätzen und einem attraktiven Gastronomiekonzept bildet einen einzigartigen Freizeit- und Erholungsraum.

Spezielle Angebote für Schulklassen und die breite Bevölkerung schaffen ein erhöhtes Bewusstsein und Verständnis für den Lebensraum Wasser, Wasserkraft und Biodiversität.

Wasser Forschung


Der Wildwasserpark dient der Wissenschaft und wird zum führenden Forschungs- und Kompetenzzentrum für Strömungslehre, Wasserforschung und Wasserbau.

Dies beinhaltet Messungen von Strömungen, Versuche zur Verbesserung von ökologischen Bauweisen oder die Steigerung der Attraktivität eines Bachlaufs für die aquatische Fauna.


Dank der Abflussregulierung, der Möglichkeit zur Untersuchung von Massstabseffekten, sowie der Nutzung von temporären Einbauten, entsteht eine einmalige Forschungs-Infrastruktur für Universitäten, Hochschulen und die Industrie.

Wasser Rettung


Dank der regulierbaren und sicheren Strömungsbedingungen, entsteht in Bannwil ein schweizweit einzigartiges Übungsgelände für die Wasserrettung.


Schweizer Rettungskräfte (Feuerwehr, Militär, Polizei etc.) erhalten eine einmalige Übungsanlage, wo das ganze Jahr unter perfekten Bedingungen Ausbildungen zur Lebensrettung im fliessenden Wasser durchgeführt werden können. Szenarien wie die Personenrettung im Fliessgewässer, die Rettung von Personen aus versunkenen Fahrzeugen oder die Bergung von Fahrzeugen aus dem Wildwasser können trainiert werden.

Fakten
  • 19.6 Mio Investitionskosten
  • 12m3 / s Durchfluss
  • 8.8 Meter Gefälle
  • 12- 21 Meter Breite
  • 300 Meter Ausbildungsstrecke
  • 600 Meter Wildwasserparadies
  • 280 Meter Wettkampfstrecke
Stimmen zum Wildwasserpark Bannwil
  • Jürg Stahl
    Präsident Swiss Olympic, alt Nationalratspräsident (SVP)
    "Gemeinsam viel bewegen! Die Schweiz ist einzigartig, der Wildwasserpark Bannwil ist es auch!"
  • Karl Friedli
    Gemeindepräsident Bannwil
    "Der Gemeinderat unterstützt die Projektausarbeitung und begibt sich hierfür in wilde Wasser!"
  • Mike Kurt
    Mitinitiant, Präsident Swiss University Sports, 3-facher Olympionike
    "Erstmals erhalten Kinder und Jugendliche in der Schweiz einen sicheren Zugang zum Wildwasser!"
Geschichte & Projektplanung
2019 - Grundsatzentscheid Gemeinderat Bannwil
Der Gemeinderat von Bannwil fasst einen Grundsatzentscheid, dass das Projekt "Wildwasserpark Bannwil" weiter ausgearbeitet werden kann.
2020 - Planungsvereinbarung mit Gemeinde Bannwil
Zwischen dem Schweizerischen Kanu-Verband und der Gemeinde Bannwil wird eine Planungsvereinbarung unterzeichnet.
2021- NASAK Bestätigung
Bundesrat und Parlament sprechen CHF 4 Mio. NASAK Gelder für den Wildwasserpark Bannwil.

Medienmitteilung von BASPO zu NASAK 5
2022 - Finanzierung und Betriebskonzept
Bis Ende 2022 soll das Betriebskonzept für den Wildwasserpark Bannwil stehen. Die Finanzierung der Planungskosten muss sichergestellt sein um die weiteren Schritte der Bewilligungsphase einleiten zu können. Das Projektteam konzentriert sich erst auf diese Planungskosten und danach auf die weitere Finanzierung des Wildwasserparks.
2023 - Start Planungsentwurf
Ausarbeitung der detailieren Projektunterlagen für das Nutzplanverfahren sowie das Baugesuch für die Überbauungsordnung. Zum Erreichen dieser Planungsziele wird eine Begleitgruppe unter der Leitung der Gemeinde Bannwil eingesetzt. Jetzt helfen Verterterinnen und Vertreter aus Bannwil mit, das Projekt Wildwasserpark Bannwil auszuarbeiten.

2023 - Öffentliche Mitwirkung
Im Rahmen des Bewilligungsverfahrens wird die Bevölkerung von Bannwil aktiv miteinbezogen, um das Projekt Wildwasserpark Bannwil weiter zu verbessern.
2024 - Bereinigung der Planungsunterlagen
Die Eingaben aus der öffentlichen Mitwirkung werden in die Projektplanung eingearbeitet.
2024 - Kantonale Vorprüfung und Anhörung Bund
Prüfung der Planungsunterlagen durch die kantonalen und nationalen Behörden.
2025 - Öffentliche Auflage und Einspracheverhandlungen
Die überarbeiteten Planungsunterlagen werden öffentlich aufgelegt und die Bannwilerinnen und Bannwiler haben noch einmal die Gelegenheit das Projekt mizugestalten. Es finden allfällige Einspracheverhandlungen statt und die Planungsunterlagen werden ggf. überarbeitet.
2026 - Beschluss durch die Gemeindeversammlung
Die Gemeindeversammlung Bannnwil stimmt über die Überbauungsordung für den Wildwasserpark Bannwil ab.
2026 - Ausführungsplanung und Submission
Der Bau des Wildwasserpark Bannwil wird im Detail geplant.
2027 - Baustart
2028 - Eröffnung Wildwasserpark Bannwil
Made on
Tilda